Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon derder » Mi 26. Aug 2015, 18:18

Ich möchte hier mal die Diskussion eröffnen, ob ich dieses Jahr das Skillseeding (Erklärung unten) statt anhand der Vorjahresleistung (so vorhanden) anhand der persönlichen Bestleistung im Sprint vornehmen soll.

Vorteil:
- auch Neulinge oder Teilnehmer mit starkem Trainingsfortschritt können so einen halbwegs fairen Seed bekommen, ich könnte mehr als vermutlich 3/ 4 Teilnehmer Seeden, da der Seed in unserem kleinen Turnier nur sinn bei Top-platzierungen macht.

- Ihr müsst aktiv werden und euch mit Nullpomino befassen, sofern ihr mir keinen TF-Sprint einreicht.

Nachteil:
- Die Spieler müssten aktiv werden. Ich kenne euch Faulis ;) Wenn Top-Spieler keine Seeds einreichen, so muss ich sie als lowest Seed eintragen, das wäre Kontrporduktiv.

- Sprintzeiten spiegeln nur wenig vom eigentlichen Multiplayerskill wieder, werden häufig nur als Seed-Grundlage verwendet, weil es sehr einfach zu beschaffene und leicht vergleichbare Zahlen sind





Erklärung "Was ist Skillseeding?"

Beim Skillseeding wird versucht jedem Turnierteilnehmer vorab einen sog. Seed, also eine Zahl, die seinen Skill widerspiegelt, zu geben. Die Art der Seedvergabe sowie der Wert des Seeds sind unerheblich, wichtig ist nur, dass man praktisch eine Rangfolge aller Spieler erstellt.

Das Turniergrid wird dann so gesetzt, dass in der ersten Runde der Beste gegen den schlechtesten Spielt, der zweitbeste gegen den zweitschlechtesten und so fort. Des weiteren werden Rang 1 und Rang 2 so gesetzt, dass sie frühestens im Finale aufeinandertreffen.

Dieses Schema generiert die meiste Spannung, weil ausgeschlossen wird, dass sich 2 Favoriten in einer frühen Turnierphase gegenseitig rauskegeln. Ein absichtliches "schlecht spielen" im Vorfeld, in unserem Falle abgabe einer absichtlich schlechten Sprintzeit, wird außerdem bestraft, da man so gegen einen stärkeren Gegner in der ersten Runde antreten muss: Je besser der Seed, desto vermeintlich einfacher der erste Gegner.
Benutzeravatar
derder
Administrator
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 13:36
Wohnort: Leipzig

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon BaYoNeTTe » Do 27. Aug 2015, 09:06

Wie wäre es mit einer Kompromisslösung:
Die ersten x (~4?) Spieler vom letzten Turnier erhalten die 4 höchsten Seeds und alle anderen werden, sofern vorhanden, nach Sprint geseedet.
BaYoNeTTe
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:34
Wohnort: Nürnberg

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon derder » Do 27. Aug 2015, 14:23

BaYoNeTTe hat geschrieben:Wie wäre es mit einer Kompromisslösung:
Die ersten x (~4?) Spieler vom letzten Turnier erhalten die 4 höchsten Seeds und alle anderen werden, sofern vorhanden, nach Sprint geseedet.


Die Idee kam mir gestern Abend in der Tat auch. Vorteil wäre eine art Belohnung für konsekutive Teilnahme, ein Nachteil wäre, dass ein sehr sehr guter Newcomer nicht optimal geseedet werden würde.
Benutzeravatar
derder
Administrator
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 13:36
Wohnort: Leipzig

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon BaYoNeTTe » Do 27. Aug 2015, 17:42

"optimales Seeding" würde ja heißen, dass das Turnier-Ergebnis genau entsprechend des Seedings ausfällt. Dann ist also entweder das Turnier oder das optimale Seeding überflüssig. Ich würde sagen wir verzichten lieber auf optimales Seeding als auf das Turnier xD

Worauf ich hinaus will: das Seeding braucht ja nicht bis ins absolute Detail optimiert zu sein^^
BaYoNeTTe
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:34
Wohnort: Nürnberg

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon derder » Do 27. Aug 2015, 18:08

dann würde ich an sich lediglich polatz 1+2 seeden (mehr als 1, 2 und 3 sind ohnehin nicht eindeutig). Frage ist natürlich nur, ob sich überhaupt jemand die Mühe machen wird eine Sprintzeit abzugeben...
Benutzeravatar
derder
Administrator
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 13:36
Wohnort: Leipzig

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon BaYoNeTTe » Fr 28. Aug 2015, 19:07

Bei Double Elimination ist nur Platz 1 und 2 eindeutig, aber davon abgesehen hätte ich bei der Turniergröße wohl auch bloß die beiden geseedet. Und ansonsten kostet es ja nichts, die Leute nach einer Sprintzeit zu fragen, und die die keine haben, da wird halt geschätzt/0 angesetzt.
BaYoNeTTe
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:34
Wohnort: Nürnberg

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon derder » Sa 29. Aug 2015, 01:43

BaYoNeTTe hat geschrieben:Bei Double Elimination ist nur Platz 1 und 2 eindeutig


Platz 3 ist eindeutig der, der im Loser Bracket Final verloren hat.
Benutzeravatar
derder
Administrator
 
Beiträge: 123
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 13:36
Wohnort: Leipzig

Re: Diskusion: Turnier Seeding via Sprint PB

Beitragvon BaYoNeTTe » Sa 29. Aug 2015, 10:39

Wenn man davon ausgeht, dass ein besser platzierter Spieler sich dadurch auszeichnet, dass er zuverlässig alle schlechter platzierten Spieler besiegt, dann kann man sich leicht folgendes Szenario vorstellen:
Der rechtmäßig drittplatzierte tritt gleich im ersten Spiel gegen den rechtmäßig erstplatzierten an und verliert natürlich. Dann tritt irgendwann der zeitplatzierte gegen den erstplatzierten an und wandert ins Loserbracket. Dort tritt er VOR dem Loserbracket-Finale gegen den drittplatzierten an und kegelt ihn/sie aus dem Turnier. Dann wird der zweitplatzierte im Loserbracket-Finale gegen jemanden spielen, der schlechter ist als der drittplatzierte.
BaYoNeTTe
 
Beiträge: 102
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 19:34
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Ankündigungen/ Announcements

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast